Alle Artikel mit dem Schlagwort: Makrofotografie

Makro- und Nahfotografie

Am vergangenen Samstag, 10. November 2012, haben sich einige Teilnehmer des ersten FotoCamps im Gartencenter Streb getroffen. Ihr Thema an diesem Tag: Makro- und Nahfotografie. Den Camp-Charakter beibehaltend haben Rolf, Andreas, Alexander und Olaf durch den Tag geführt. Nach einer Begrüßung durch Christine erklärte uns Olaf die Grundlagen der Makrofotografie. Rolf und Alexander brachten uns anschließend den Praxispart bei. Es entstanden die ersten Bilder und daraus gleich die ersten Fachsimpeleien. Welche Blende wird wohl am Besten sein? Wie nah kann ich herangehen? Welches Licht? Soll ich den Blitz mitnutzen? Alle Fragen wurden in gemeinsamen Gesprächen erörtert und durch ausprobieren gelöst. Der Vorteil an diesen Veranstaltungen: Diskutieren, ausprobieren und das Ergebnis sehen. Andreas brachte danach noch die Pflanzen zum Leuchten. Zwischen 10 und 16 Uhr hatten die zwölf Teilnehmer viel Spaß. Erste Bilder sind in der Bildergalerie enthalten:

Improvisation ist alles

Für den heutigen Workshop im Gartencenter Streb haben wir ein wenig improvisiert. Wir haben (noch) kein professionell gestaltetes A1-Plakat, aber das macht uns Nichts.   Der Aufsteller erzielt aber Wirkung. Ich konnte beobachten, wie nahezu jeder Kunde kurz stoppt, sich die Flyer anschaut und manch einer auch den Flyer einsteckt. So muss das sein.